Doctor Strange – Review

Kein Filmstudio hat in jüngster Zeit so viele Blockbuster abgeliefert wie Marvel, die jetzt auch mit den Marvel Studios einen Filmableger gegründet haben. Das MCU regiert seit Iron Man die Kinocharts. Sind die Erfolgsgrade zwar durchaus weit gestreut, war unter den bisherigen 13 Filmen so gut wie kein Flop. Da stellt sich natürlich die Frage: Wie machen die das? Liegt es allein an der klassischen Heldenformel, die der Zuschauer immer und immer wieder sehen möchte?

Doctor Strange markiert den 14. Film des MCU, und wir fragen uns, ob er der Tradition bombastischer Kinounterhaltung treu bleibt. Die Antwort findet ihr im Podcast.
Bitte beachtet, dass ab Minute 8 hemmungslos die Spoiler ausgepackt werden und wir den Film genauer durchleuchten. Es gibt aber auch eine ausreichende Warnung im Podcast selbst.


Wie hat der Film euch gefallen? Welche Podcasts wünscht ihr euch vielleicht außerdem von uns? Lasst es uns wissen.

eure moageeks

Advertisements

Ein Gedanke zu “Doctor Strange – Review

  1. War cool, euren Podcast zu hören, auch wenn ich diesmal nicht dabei war. Ich fühle mich auch gar nicht so gespoilt, obwohl ich bis zum Ende mitgehört hab. Allerdings: So, wie es sich anhört, ist das leider kein MCU-Film für mich, was?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s